Im Verlauf des Jahreswechsel 2020/2021 habe ich im Studio einen ganz besonderen Auftrag erhalten. Unser regionales Busunternehmen, die rebus ....

Neuestes Feature  – nicht selbst lesen, sondern vorlesen lassen!

Großauftrag für die rebus RegionalBus Rostock GmbH

rebus rebus

Im Verlauf des Jahreswechsel 2020/2021 habe ich im Studio einen ganz besonderen Auftrag erhalten. Unser regionales Busunternehmen, die rebus RegionalBus Rostock GmbH, hat bei mir knapp 1700 Haltestellenansagen beauftragt. Sie waren von den bisherigen computer-generierten Ansagen nicht mehr überzeugt und auch der qualitätive Aufenthalt für die Reisenden sollte mit einer natürlichen Stimme gänzlich verbessert werden. Denn neben den neuen Bussen sollen die Fahrgäste Ihre Fahrten nun angenehmer empfinden. Nach einem Auswahlprozess zu einer möglichen Stimme hat sich die Rostocker Moderatorin Dana Taubert Ihren Platz erkämpft. Sie gibt rebus Ihre Stimme für Haltestellen- und Sonderansagen. Geschäftsführer Thomas Nienkerk hat mir damit eine sehr wichtige Aufgabe in die Hand gelegt und ich hoffe, dass sich alle Zukünftigen Hörer an den neuen Ansagen erfreuen.

1700 Einzelansagen sind ja nicht mal ebenso eingesprochen und bearbeitet. Viele halb-automatisierte Prozesse, 3 Paar Ohren und gefühlt tausendmal angehörte Ansagen wurden schlussendlich final an die RegionalBus Rostock GmbH übergeben und ich freue mich auf den künftigen Einsatz. Wer weiß, vielleicht hörst du Dana demnächst auch in deinem Bus.

Pitchback Consulting als Antriebsrakete

Nicht nur der rebus Auftrag hat positive Energie gebracht. Seit Dezember 2020 profitiere ich vom Pitchback Consulting. Über eine Instagram-Anzeige und zwei Branchen-Kollegen bin ich auf Aljoscha Sieg und seinem Tonstudio-Consulting aufmerksam geworden.

Anfangs etwas skeptisch wurde ich schon innerhalb der ersten zwei Wochen überzeugt. Dank Aljoscha, seinen Erfahrungen und Methoden, als auch den von Ihm aufgebauten Inner Circle konnte ich mein Studiobusiness nachhaltig aufbauen und auf die richtigen Parameter Einfluss nehmen. So habe ich nicht nur mein Tonstudio im Auge, sondern auch alle anderen maßgeblichen Kontrollinstrumente.

Es ging mir mit meinem Studio nie besser – und ich muss betonen, dass ich den Umsatz meiner letzten 4 Jahre innerhalb von 4 Monaten verfünftfacht hab. Ich kann Aljoscha und das Pitchback Consulting jedem empfehlen, der den nächsten – entschuldigt – den richtigen Schritt machen möchte. 

Aljoscha Sieg
Bild von Aljoscha Sieg

Kommentieren

Über mich

Meine Name ist Martin Bade und ich habe mich in mit einem Tonstudio selbstständig gemacht. Meine Leidenschaft gilt dem Aufnehmen und Bearbeiten als Audio Engineer,  dem Sound Design, sowie dem Schlagzeugspielen.

aktuelle Beiträge

Auf Facebook folgen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLWZhY2Vib29rLXdpZGdldCBmYi1wYWdlIiBkYXRhLWhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS90b25zdHVkaW9ndWVzdHJvdyIgZGF0YS10YWJzPSIiIGRhdGEtaGVpZ2h0PSIyMjBweCIgZGF0YS13aWR0aD0iNTAwcHgiIGRhdGEtc21hbGwtaGVhZGVyPSJmYWxzZSIgZGF0YS1oaWRlLWNvdmVyPSJmYWxzZSIgZGF0YS1zaG93LWZhY2VwaWxlPSJ0cnVlIiBkYXRhLWhpZGUtY3RhPSJmYWxzZSIgc3R5bGU9Im1pbi1oZWlnaHQ6IDFweDtoZWlnaHQ6MjIwcHgiPjwvZGl2Pg==

Beitrag als Podcast anhören