Lokal und analog vertreten – Schweriner Volkszeitung
Foto by DRM Tonstudio

Lokal und analog vertreten – Schweriner Volkszeitung

..und wieder ein „Hallo“ von mir.

Zum wiederholten Mal ist das DRM Tonstudio in der Lokalzeitung „Schweriner Volkszeitung“ – genauer gesagt im Güstrower Anzeiger abgelichtet.

Dieses Mal stehen aber die Künstler im Mittelpunkt, vor allem Anna-Lena Dauber, welche mit Ihrer Stimme begeistert und neues Equipment ausprobiert hat. Auch die ehemalige DSDS Kandidaten aus Schwerin kam in das Studio in Rövertannen. Franziska Kramer hat drei Cover-Songs eingesungen um diese ebenfalls als Demo-Material für zukünftige Events zu verwenden.

Ebenfalls haben sich die Jungs von Freaks Alive aus Schwerin einer Song-Aufnahme gestellt und diese mit Bravour gemeistert. VIVA TV ist zur zeit im Mixing – da gibt es demnächst also richtig was auf die Ohren.


Anna-Lena Dauber beim Austesten eines Rode NT1A

Foto: Schweriner Volkszeitung, Caroline Weißert
Foto: Schweriner Volkszeitung, Caroline Weißert

(mehr …)

Weiterlesen