Gänsehaut-Feeling im Studio mit Anna-Lena

Gänsehaut-Feeling im Studio mit Anna-Lena

Hallo alle zusammen…

Gestern hat mich eine junge Dame sehr beeindruckt. Ihr Name ist Anna-Lena Dauber und Sie hat mich gestern das erste Mal im Studio besucht. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht so recht was mich erwarten sollte. Ich hatte zwar eine Aufnahme von Ihr gehört, aber was wird Sie wohl singen… und spielt Sie ein Instrument ein?

Foto: Facebook, Anna-Lena Dauber

Anna-Lena’s Talent lässt sich beim Anhören der beiden aufgenommenen Titel sofort erkennen. In unserem Kennen-lern-Gespräch hat Sie mir erzählt, dass Sie schon von Kindheitstagen an Musik macht. Sie spielt Klavier, singt und komponiert Ihre eigenen Titel. Ich bin sehr beeindruckt, doch es kam noch besser.

Anschließend zum Gespräch haben wir uns dazu entschieden zwei Titel aufzunehmen. Zum einen ihre Komposition von „Bilder der Nacht“ und zum anderen ebenfalls eine Eigenkreation mit dem Titel „Fly me to the moon“. Nicht zu verwechseln mit dem Titel von Frank Sinatra.

Hört euch diese unglaubliche Stimme an – Gänsehaut-Feeling garantiert.

Viele Grüße

Martin

2 thoughts on “Gänsehaut-Feeling im Studio mit Anna-Lena

Kommentar verfassen