Endlich ist es soweit!

Nach einer zweieinhalb monatigen Pause plus großem Umzug steht nun seit dem 01.07. die neue Räumlichkeit zur Verfügung.
21 m² hören sich im ersten Moment nicht viel an, aber da passt so einiges rein.

Am vergangenen Nachmittag wurde das erste Equipment in den Raum transportiert und teilweise auch schon aufgebaut.
Die Akustikelemente werden nach Lieferungseingang zusammengebaut und wie „Bilderrahmen“ an den Wänden verteilt. Als Bassfallen dienen erstmal die Schlagzeugtaschen und erfüllen damit mehr als nur einen sinnvollen Zweck.

Auch eine gemütliche Ecke soll es geben – eine Couch steht somit in der Planung!

Derzeitiger Stand des Raumes:

 

Einzug in die neue Räumlichkeit 1
Foto: DRM Tonstudio

 

Einzug in die neue Räumlichkeit 2
Foto: DRM Tonstudio

 

Sobald es final eingerichtet ist informiere ich euch natürlich über den Stand der Dinge.

Martin vom DRM Tonstudio in Güstrow

Kommentieren

Über mich

Meine Name ist Martin Bade und ich bin in der Welt der Töne und Musik aufgewachsen. Meine Leidenschaft gilt dem Aufnehmen und Bearbeiten als Audio Engineer, sowie dem Schlagzeugspielen.

aktuelle Beiträge

Auf Facebook folgen